Exkursion zur Gedenkstätte der Berliner Mauer mit dem Orientierungskurs (Alphabetisierung) am 29.08.2019

Thema im Orientierungskurs war die Berliner Mauer: Wie kam es zum Bau und zum Fall der Mauer, wie war das Leben der Menschen unter diesen Bedingungen? Ganz allgemein: Für alle Beteiligten – sowohl für die Teilnehmenden als auch für die Kursleiter –, die sich in den Alphabetisierungskursen mit einer niedrigschwelligen Vermittlung von Lerninhalten im Orientierungskurs auseinandersetzen müssen, ist es unumgänglich, das Klassenzimmer zu verlassen und sich an Orte zu begeben, die uns Geschichte erzählen. Zum Glück ist Berlin voll davon. Solche Exkursionen vereinfachen nicht nur die Verständnisarbeit, sondern viel wichtiger hinterlassen sie Eindrücke, die  die eigenen Erfahrungen aus der Heimat mit der jetzigen Lebenssituation von MigrantInnen verknüpfen. Auf diese Art wird deutsche Geschichte näher gebracht und  in einen größeren – über die Grenzen hinausgehenden Kontext gestellt. Die Gedenkstätte in der Bernauer Straße bietet dazu genügend Anstöße. Jeder, der sie besichtigt, erlebt ein Stück Mauer in ihrer ganzen Kälte und Härte …

Goodbye Berlin – after Summer courses means before Summer courses!

Berlinek has became a quite place
since the end of Summer courses.

We had wonderful seven weeks
full of joy, laughter and learning.

We will miss all our young students
and are looking forward to next year!

We are very happy after this year
Summer courses for children
and teenagers

Our staff has been exchanging many
beautiful moments and collecting new ideas
for next year.

In September we will publich
the program of Summer courses 2020.
program na 2020.

Many thanks to all teachers, guides and carers!

Literary talent

Antonina, the winner of the specia award in a competition ‘The young write poetry’ has finished her German course by us.
She has allowed us to publisch her translation of a poem „Die Geschichte vom fliegenden Robert” (Eng: ‘The story of a flying Robert’) by Heinrich Hoffman.

Hier für euch in zwei Sprachen:
Original German version
Antonina’s translation
into Polish 
„Die Geschichte vom fliegenden Robert”

Wenn der Regen niederbraust,
Wenn der Sturm das Feld durchsaust,
Bleiben Mädchen oder Buben
Hübsch daheim in ihren Stuben. —
Robert aber dachte: Nein!
Das muß draußen herrlich sein! —
Und im Felde patschet er
Mit dem Regenschirm umher.

Hui, wie pfeift der Sturm und keucht,
Daß der Baum sich niederbeugt!
Seht! den Schirm erfaßt der Wind,
Und der Robert fliegt geschwind
Durch die Luft so hoch, so weit;
Niemand hört ihn, wenn er schreit.
An die Wolken stößt er schon,
Und der Hut fliegt auch davon.

Schirm und Robert fliegen dort
Durch die Wolken immerfort.
Und der Hut fliegt weit voran,
Stößt zuletzt am Himmel an.
Wo der Wind sie hingetragen,
Ja! das weiß kein Mensch zu sagen.

Historia latającego Roberta

Kiedy deszcz cicho pada,
Kiedy burzę widać na polu,
Zostają dziewczęta oraz chłopcy
W domu, w swoim pokoju.
Robert jednak pomyślał: Nie!
Na zewnątrz musi być cudownie!
Tam pluska sobie deszczyk
I biegać można z parasolem.

Szszsz… burza gwiżdże i sapie,
Aż drzewo się pochyla!
Spójrz! Parasol przez wiatr porwany,
Z nim Robert szybko frunie
Pod niebo, wysoko, tam w oddali.
Nikt go nie słyszy, kiedy krzyczy.
Z chmurą się zderzył już,
Aż odleciał jego kapelusz.

Parasol i Robert lecą dalej,
Przez chmury ciągle dalej i dalej.
A przed nimi frunie kapelusz
Ciągle zderzając się z niebem.
Gdzie wiatr ich poniesie?
Cóż,tego nikt nie potrafi powiedzieć.

 

Special award in the competition: The Young write poetry

Meet Antonina / the winner of the special award in the competition ‘The Young write poetry’ 2018! The competition has been organised for many years by the association Polin – Polnische Frauen in Wirtschaft und Kultur e.V.   and the education association
Oswiata e.V. Since 2017 Berlinek has raffled among the billiant young poets an attractive special award : one week German course in Berlin together with an interactive program ‘Activities in the City'(within the Summer courses for children and teenagers).

We are looking forward Antonina’s impressions!

Joyful Summer in Charlottenburg!

While our adult students have their break, we are happy to welcome in our school in Charlottenburg young students from all over the world.
There is a lot of laughter, playing as well as painting. Some of the weeks have already been fully booked, especially, very popular this year program ‘Activities in the City’!

We are happy and grateful for support of our interns: Valentina, Hepzi and Julia!

Attention: new address in Reinickendorf!

Adults learning in our school have their break in July. We wish all our participants many wonderful summer days and good rest!

Attention: all courses in Reinickendorf start after the summer break at the planned times, but in our new location: Wallenroder Str. 1, 13435 Berlin Wittenau (Hause B, 1st floor).

The school has already been furnished and is awaiting its students with pleasant, bright rooms!