Goodbye altes Haus…

Nach drei Wochen ist nun der Abriss unseres kleinen weißen Schulhauses vollzogen. Es bleiben wunderbare Erinnerungen und viele Fotos. Und ein großes Loch in der Erde…. Wenn die Sandberge entsorgt werden, geht es nächste Woche los mit den Fundamenten. Während des Abrisses, kamen verrostete Rohre, merkwürdige Baumaterialien und eine Zeitung aus dem Jahre 1935 zum Vorschein:    

Altes Haus, neues Haus

Es geht los! Gestern (15.7.) begann der Abriss unseres alten Hauses. Auch wenn wir das neue Haus nicht erwarten können, war das ein sehr trauriger Anblick. Zum Glück haben wir viele wunderbare Erinnerungen, festgehalten auf Fotos und Filmen.

Jetzt sagen wir: Auf Wiedersehen altes Haus in der Maarer Str.

 

 

 

Abschiedsparty

Letzten Samstag (6.7.19) verabschiedeten wir uns mit einer tollen Party von dem alten Haus in der Maarer Str. 48.

Viele Gäste, darunter LehrerInnen, KursteilnehmerInnen, NachbarInnen mit Familien und Freunden gaben dem Haus den letzten künstlerischen Anstrich.

Vor allem Kinder brachten ihre malerischen Talente zum Ausdruck.

Schaut euch das Ergebnis an!

 

Nun folgt die nächste Etappe: der Umzug in die Übergangsräume in der Wallenroder Str.1

Altes Haus, neues Haus!

Im Bauhaus-Jubiläumsjahr bauen wir ein neues Haus – auf dem gleichen Grundstück, auf dem sich unsere Schule in Wittenau seit 2014 befindet, aber etwas größer in Höhe und Breite und vor allem moderner und komfortabler für uns alle.

In Erinnerung an die schönen Zeiten bisher, möchten wir uns gebührend mit einem großen Fest von unserem alten Schulhaus verabschieden. Das Haus soll dabei einen letzten fantasievollen Anstrich vor seinem Abriss erhalten. Für diese künstlerische Aktion stellen wir die Materialien wie Farben, Pinsel oder Stifte zur Verfügung. Es braucht aber euch, um Ideen in Bildern und Schriftzügen an diesem einen, besonderen Tag zu verewigen.

Schaut doch einfach mal vorbei!